Über mich

IMG_20200614_133704Über mich etwas zu schreiben, bedeutet für mich, einzutauchen ins Feld der Klangwiese.
Diese Wiese steht symbolisch für meinen inneren Ort, dort, wo ich zur Ruhe finde, Impulse erhalte für das, was ansteht. Das, was gerade wahrnehmbar ist.
Es sind Gefühle, Worte, Töne, sehr oft Bilder.

Bilder aus der Natur … ja da sind viele Pflanzen, die sich auf meiner inneren Wiese tummeln.
IMG_20190611_081526MohnAllen voran der Mohn. Wenn er am Rand von reifen Getreidefeldern im Wind sanft schaukelt, dann ist dies ein Tanz, ein Tanz des Sommers, mit leisem Rauschen, wenn die Ähren aneinanderreiben. Mohn zeigt sich meist im Juni, meinem Geburtsmonat.
Es heißt, Mohn vereinigt Gegensätze, Zartheit und Kraft. Darin finde ich mich wieder.

IMG_2976Dann ist da das Orange-Gelb der Ringelblumen.
Darin sind für mich Kraft und Schönheit von Sinneserfahrungen beeinander – Fühlen als Kern des Seins.
Was tut mir gut? Gestatte ich mir den Weg des Wohlgefühls, der Freude, des Friedens?
Ich übe mich darin … alles zu fühlen… auch Unwohl-Gefühlen ihren Raum zu geben und so mich auszurichten. Jeden Augenblick, jeden Tag neu 😉

Ich mag die vielen Gänseblümchen sehr. So klein sie oft wirken, so richten sie sich immer wieder auf, selbst wenn jemand unbedacht darauftritt.

Die Königin der Blumen auf meiner Wiese ist die Wildrose: duftend, zartrosa mit Schattierungen im grünen Blättermantel und ihrem Schutz aus Dornen.
Schönheit.
Vollkommen Sein, so, wie es ist.

IMG_20201126_145622Ich liebe es, mich auf meiner inneren Wiese an einen mächtigen Baum zu lehnen und einfach zu Sein, wahrzunehmen.
Manchmal ist dies eine Linde, ein Treffpunkt der Geselligkeit und des Friedens mit irdischen und himmlischen Wesen.

IMG_20201108_123124Ganz wichtig für mich sind Musik, Tanz, Kreativität.
Ich schwebe durch einen Birkenhain … Diese Licht- und Pionierbäume strahlen Fröhlichkeit und Leichtigkeit aus, animieren, neue Dinge freudig zu starten.
Laut keltischem Baumkalender ist dies mein Lebensbaum.


Seit kurzem schwebt eine Lotusblüte in mir. Ich konnte sehen, wie sie sich ihre Blütenblätter öffneten … Blatt für Blatt.
Sanft schwimmend auf einem Gewässer. Etwas Wunderbares ist wieder erblüht.

Jetzt lasse ich weitere Erfahrungs- und Impulsblüten auf Ankes Klangwiese wachsen.
Natürlich.
Wie der Fluß des Lebens.
Ich freue mich, wenn du mich besuchst und mir mitteilst, welche Blüten dich besonders ansprechen.

Klangvolle Grüße Anke